Wetling Bite
Die Therapie
Die Geschichte
Die Physik
Zwei Wege
Der Kontakt



Beide Methoden (direkte & indirekte) basieren auf ein und derselben Technologie. Die, mit einem speziell gebauten therapeutischen Apparat (Hochleistungs-Luftionen-Generator) ausgeführte Methode, überträgt die natürliche elektrische Wirkungsweise direkt auf unseren Körper.


Die „indirekte Methode“ basiert auf der Übertragung der jetzt bekannten Wirkungsweise auf eine Flüssigkeit mit einem zu diesem Zweck speziell entwickelten Gerät. Diese Flüssigkeit kann so, direkt auf den Körper oder in den Mund gesprüht werden und ist eine ideale Ergänzung zur „direkten Methode“.

Ob alleinige Anwendung der Flüssigkeit oder in Kombination mit der direkten Methode ist abhängig von der Indikation. Die Wirkungsweise ist auf alle Fälle ergänzend und fördernd. Auf die Haut, in den Mund oder auf die Wunde gesprüht hat sie eine bemerkenswerte Wirkung. Mit der direkten, wie auch mit der indirekten Methode wird nur die Fähigkeit der Träger  benutzt, um eine natürlich elektrische Energie zu übertragen.

Das Grundprinzip der chinesischen Wissenschaft besagt, dass die unerlässliche Energie „Qi” in den Meridianen zirkuliert und von Yin und Yang geformt wird. Diese Aussage könnte jetzt folgendermassen interpretiert werden: Atmosphärisches „Qi” ist eine natürliche elektrische Energie, die durch Luftionen zu unserer Haut getragen wird und dann in unsere Körperflüssigkeit übergeht. Wir sind nach unzähligen Versuchen und Therapien überzeugt, dass genau dieser Vorgang bei der WetlingBITE Therapie geschieht.


Es wurden in den letzten Jahren auch verschiedene Laboruntersuchungen gemacht und es läuft zurzeit noch eine Langzeitstudie in einem Universitätsspital. Sollte Sie dies interessieren, werden wir Sie auf Anfrage gerne informieren.


WetlingBITE die Mitwelt – Umwelt – Mensch Technologie!

 
Top